Um eine Verbindung mit einer MySQL-Datenbank herzustellen, müssen zuerst die Verbindungsdaten festgelegt werden. Speichern Sie den nachfolgenden Code in einer Datei und nennen Sie sie in connect.php. Passen Sie Ihre Verbindungsdaten (localhost, datenbankuser, userkennwort, datenbankname) an. Diese Daten erhalten Sie von Ihrem Provider.

123456789
<?php
error_reporting(E_ALL);

define('MYSQL_HOST','localhost');
define('MYSQL_BENUTZER','datenbankuser');
define('MYSQL_KENNWORT','userkennwort');
define('MYSQL_DATENBANK','datenbankname');
?>

Diese Datei kann nun in jedes andere Dokument, das eine Verbindung zur Datenbank herstellen soll, eingebunden werden. Dies geschieht mit dem Befehl

12
<?php require_once('connect.php'); ?>

Nun können die Verbindungsdaten aus der connect.php ausgelesen werden, ohne dass bei einer Änderung der Daten jede einzelne Datei bearbeitet werden muss:

12345678
<?php
$connection = mysql_connect(MYSQL_HOST, MYSQL_BENUTZER, MYSQL_KENNWORT); 
if (!$connection) {
    die('Auswahl der Datenbank fehlgeschlagen: '. mysql_error());
}
mysql_select_db(MYSQL_DATENBANK);
?>

Ist die Verbindung erfolgreich hergestellt worden, Sie können nun Ihre Abfragen schreiben, z.B. so:

12
<?php mysql_query("SELECT * FROM tabellenname") OR die(mysql_error()); ?>