Personal Homepage, Tutorials & Blog

Windows 7: Benutzer automatisch anmelden

Windows 7: Benutzer automatisch anmelden

9. April '10

Seit Windows Vista ist für die Benutzung von Windows ein Benutzerkennwort erforderlich. Selbst wenn der Computer nur von einem Benutzer verwendet wird, muss dieser ein Kennwort verwenden. Dass der Benutzer automatisch angemeldet wird, weil kein Kennwort verwendet wird, so wie es noch unter Windows XP möglich war, ist nicht mehr möglich.

Mit einem kleinen Trick lässt sich jedoch auch unter Windows 7 die Kennworteingabe umgehen, so dass der Benutzer automatisch angemeldet wird.

Schritt 1: Eingabeaufforderung als Administrator starten

Öffnen Sie das Startmenü, und suchen Sie nach cmd. Rechtsklicken Sie auf den Eintrag und wählen Sie den Eintrag „Als Administrator ausführen“ aus. Bestätigen Sie die Sicherheitsmeldung mit Ja.

Schritt 2: Benutzersteuerung öffnen

Geben Sie folgenden Code in der Eingabeaufforderung ein und bestätigen Sie mit Enter.

control userpasswords2

Nun öffnet sich folgendes Fenster:

Schritt 3: Kennworteingabe deaktivieren

Markieren Sie nun Ihren Benutzernamen und entfernen Sie den Haken aus dem Feld „Benutzer müssen Benutzernamen und Passwort eingeben“. Schließen Sie das Fenster durch einen Klick auf OK. In der darauffolgenden Sicherheitsabfrage müssen Sie noch zweimal Ihr Kennwort eingeben. Nun wird Ihr Benutzer automatisch angemeldet, so wie es bis Windows XP üblich war, wenn kein Kennwort gesetzt wurde.

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, oder Sie Anregungen/Kritik haben, würde ich mich freuen, wenn Sie einen Kommentar schreiben oder das RSS Feed abonnieren, um immer automatisch über die neuesten Artikel auf dieser Seite informiert zu werden. Sie dürfen diesen Artikel oder die gesamte Seite auch gerne verlinken.

Einen Kommentar schreiben